Generation N # 9 meldet sich zurück!

generation_n_9_cover_klein

Liebe Leute!

Es tut mir leid, euch so lange im Unklaren über Ausgabe 9 gelassen zu haben, aber bis gerade erst tappte ich selbst noch im Dunkeln, wie es weitergehen würde: Dass das zuvor noch für „TBA August“ geführte Heft jetzt zur September/Oktober-Nummer wird (was natürlich keinerlei Einfluss auf die Anzahl der Abo-Hefte hat; somit läuft es nun schlicht bis zum März/April-Magazin), ist diesmal nicht nur einer Erkrankung meinerseits geschuldet (auch wenn es gewiss nicht geholfen hat, dass ich bald nach dem Abschluss der Schnittarbeiten am Zelda-Video wieder ewig lange von einem solchen „Running Gag“ ans Krankenbett gefesselt wurde), sondern insgesondere der zuvor angekündigten Notwendigkeit eines Druckereiwechsels (je kleiner die Auflage, desto teurer der Druck pro Heft): Als „Indie-Herausgeber“ sitzen einem die knappen finanziellen Mittel stets wie ein Damoklesschwert im Nacken, wodurch eine solche Aktion mit Heft 9 überfällig wurde.

Andererseits war es mir aber natürlich ein großes Anliegen, dass es dabei weder papier- noch drucktechnische Nachteile für euch geben sollte, was zu einer langen Suche nach der richtigen Druckerei führte…schließlich wollte ich eine solche Entscheidung auch nicht ohne Probedruck treffen, für den ich das vorherige Heft 8 aussuchte. Nach dem Vergleich der Verkaufsversion und dieses Tests kann ich erfreut sagen, dass hier keinerlei qualitativer Rückschritt festgestellt werden konnte und das Schicksal von Generation N # 9 damit gesichert ist!

Kurz, diverse für euch wohl nur mäßig interessante Gründe (Auch der Wechsel eines 2mm- auf einen 3mm-Anschnitt für die neue Druckerei klingt wesentlich simpler, als er tatsächlich ist) führten zu der Release-Verschiebung, für die ich mich erneut entschuldige; aber um mit gewohnter Qualität weitermachen zu können, gab es leider keine andere Option. Heft 9 erscheint nun also im Oktober, der genaue Termin wird noch an dieser Stelle bekannt gegeben.

Apropos Oktober – um sowohl die ursprünglich geplanten Themen sinnvoll behandeln zu können als auch gleichzeitig Herbst-Releases berücksichtigen zu können, werden folgende inhaltliche Anpassungen vorgenommen, die hoffentlich alle Seiten zufriedenstellen: Das große Zelda: Breath of the Wild-Preview umfasst nun (immer noch sehr ausführliche) vier statt sechs Seiten und die Eindrücke zu Dragon Quest VII (inzwischen bereits erschienen) und Rhythm Paradise Megamix (erscheint im Laufe des Monats) vom Post-E3-Event werden in das zweiseitige „Morgen“-Intro integriert, ebenso wie zusätzliche Hands-on-Eindrücke von der Wiener Game City zu Paper Mario: Color Splash und Mario Party: Star Rush (die auf dem Event in Frankfurt noch nicht spielbar waren und in Ausgabe 10 XL-Reviews erhalten werden). Die dadurch freigeschaufelten vier Seiten werden wiederum dafür genutzt, das aktuelle Krimi-Abenteuer um Strafverteidiger Phoenix Wright ausführlich zu testen! Besagtes fesselndes, Story-zentriertes Adventure aus dem Hause Capcom hat es dabei sogar (mit Fug und Recht), wie ihr auf dem kleinen Teaser-Bild seht, auf unser Cover geschafft.

Retro-Freunde dürfen sich natürlich nach wie vor auf ausführliche Reviews zu Little Samson (NES), Balloon Kid (GB), Star Wing (SNES) und Star Fox: Assault (GCN) freuen; diesbezüglich ändert sich natürlich nichts.

Ach ja, eine Sache noch: Wie schon bei Heft 8 wird auch bei der kommenden Nummer abseits der (freilich garantierten) Abo-Hefte die Auflage vergleichsweise begrenzt sein; wer sich also als Nicht-Abonnent auf jeden Fall ein Exemplar sichern möchte, bestellt sein Magazin am besten gleich, um ganz auf der sicheren Seite zu sein und das druckfrische Heft schließlich ohne Verzögerung zu erhalten! Für alle Infos zur Bestellung schaut ihr wie gehabt einfach bei http://www.generation-n.at/bestellservice vorbei.

Vielen Dank für eure Geduld und bis bald,
Euer Old

Infos zu Generation N # 9 und Zelda-Video-Preview

Liebe Leute,
 
Ich muss mich wieder herzlich bei euch entschuldigen: Das Vorhaben, die neue Printausgabe # 9 Ende Juli auf den Markt zu bringen, ist nun ja leider auch nach dem In-Bewegung-Setzen aller Hebel nicht gelungen; es wäre mir wirklich am Herz gelegen, die Verspätungen der letzten Ausgaben mit einer nur dreiwöchigen statt zweimonatlichen Wartezeit zwischen zwei Heften auszugleichen, aber trotz schon vielen investierten Anstrengungen zeigte sich leider doch, dass in dieser kurzen Zeit die übliche Qualität so nicht hätte gewährleistet werden können.
 
Dies ist allerdings nicht der einzige Grund, warum ich das Releasedatum von GN # 9 nun leider schweren Herzens auf „im Laufe des Augusts“ setzen muss (Ein genaues Datum folgt noch): Wie ja schon im Frühling transparent gemacht, ergab die ursprünglich geplante Druck-Variante des zweiten Generation N-Jahrgangs ein nicht überzeugendes Endprodukt, sodass ich Last Minute für Nr. 7 (und danach auch Nr. 8) wieder zur bewährten Druckerei der ersten sechs Ausgaben zurückkehrte. Während ich diese sehr schätze, ist jenes Vorgehen auf Dauer – insbesondere in Bezug auf die aktuell kleine Auflage – finanziell nicht tragbar; jedes gedruckte Heft bringt Verluste, welche der Verkaufspreis nicht auszugleichen vermag. Deshalb sieht es aktuell leider so aus, als müssten wir unsere Druckerei nun wechseln, was für sich erst einmal für Verzögerungen sorgt (Nähe und damit Schnelligkeit der Lieferung des bisher beauftragten Unternehmens waren famos, der weiter entfernte Nachfolger wird diesbezüglich wohl nicht mithalten können).
 
Und dann ist da noch das versprochene Post-E3-Videopreview zum neuen potentiellen Hit The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Wii U), das nun wirklich in Bälde online verfügbar sein wird: Ganz abgesehen von den erwarteten, zeitaufwendigen Tasks vom Sichten der diversen Stunden Videomaterial bis zu Skript, Sound und Cut mussten wir uns hier auch mit diversen technischen Problemen herumschlagen, die mit mühsamen Workarounds ausgeräumt werden mussten – im Endprodukt merkt ihr davon hoffentlich nichts mehr, aber ein massiver Zeitfresser war dieses Troubleshooting dennoch. Auch wenn das Post-E3-Event nun schon ein Weilchen her ist, hoffen wir sehr, dass ihr ein wenig Spaß an dem Video haben werdet: Es war uns sehr wichtig, wirklich so viele Aspekte des Spiels wie möglich unterhaltsam und in vernünftigem Zeitrahmen zu beleuchten, anstatt etwa nur einen Demo-Playthrough zu zeigen! Sobald es online ist, werdet ihr natürlich noch einmal informiert.
 
Noch einmal großes Sorry, vielen Dank für eure Geduld und ich melde mich zu den obigen Themen bald wieder!
 
Viele Grüße, Old

Generation N # 8: Ab sofort erhältlich!

Hallo Leute,

Wie versprochen wurden die Abo-Exemplare der neuesten Printmagazin-Ausgabe heute zur Post gebracht und erreichen alle Abonnentinnen und Abonnenten hoffentlich in Kürze! Wer kein Abo hat und eine lückenlose Generation N-Sammlung anstrebt, sollte sich übrigens möglichst rasch bei uns melden, denn aktuell haben wir von # 8 nur noch 10 Stück im Lager (von # 7 übrigens auch nicht viel mehr)! Klickt dazu einfach oben auf „Bestellservice“.

Generation_N_8_Cover_klein
[Titelmotiv: Mega Man Legacy Collection © Capcom]

Diesmal erwartet euch nicht zuletzt ein riesiger Review-Marathon:

Kapitel „MORGEN“:
E3-NEWSFLASH: Link oder Der moderne Godot
KOLUMNE: Aktenzeichen NX ungelöst
REVIEW: Kirby – Planet Robobot (3DS, inzwischen erhältlich)

Kapitel „HEUTE“:
VERSIONS-/BONI-CHECK: Twilight Princess Extended
KOLUMNE: Prinzessin im Zwielicht
XL-TEST: Star Fox Zero (Wii U)
TESTS: Star Fox Guard, The Legend of Zelda – Twilight Princess HD (beide Wii U), Yo-kai Watch, Hyrule Warriors – Legends, Mega Man Legacy Collection (alle 3DS)

Kapitel „GESTERN“:
RETRO-EINKAUFSGUIDE: Von Maul- und Eierwürfen
KOLUMNE: Das letzte (Pass-)Wort
TESTS: Gargoyle’s Quest II – The Demon Darkness (NES, Wii U- & 3DS-eShop), Mole Mania (Game Boy, 3DS-eShop), Yoshi’s Story (Nintendo 64, Wii U-eShop, Wii-Shop)
US-IMPORT-TEST: Drill Dozer (Game Boy Advance, für Wii U-eShop auch in Europa erhältlich)

Nochmals großes Sorry wegen der Verspätung, viel Spaß beim Lesen und viele Grüße, Old

Generation N # 8 ist endlich da!

Liebe Leute,

Großen Dank für eure Engelsgeduld bezüglich aller Verzögerungen der letzten Zeit! Die Entstehungsgeschichte von Generation N # 8 war noch durchgehend von „Nachbeben“ des Printmagazin-Relaunches geprägt und im Bestreben, euch bestmöglich mit Content zu versorgen, mussten zum Schluss noch schwierige Entscheidungen getroffen werden, die hoffentlich in eurem Sinne waren: Ursprünglich sollte das „Morgen“-Kapitel mit einer Vorschau auf die E3 beginnen, aber nachdem selbige immer näher rückte, wollte ich wirklich keine Ausgabe ausliefern, in dem noch über die bevorstehende Messe spekuliert wird, wenn selbige bereits stattgefunden hat, sobald ihr das Heft in den Händen haltet! So wurde diese Sektion noch einmal massiv als kleine E3-Nachlese überarbeitet, die schon einmal einen Vorgeschmack auf die ganz große Expo-Berichterstattung in Nummer 9 gibt.

Apropos: Die letzte Verzögerung der Drucklegung ergab sich schließlich dadurch, dass unsere Bestrebungen, zu Nintendos diesjährigem Post E3-Event nach Frankfurt zu pilgern, trotz knappen Budgets letztendlich doch realisiert werden konnten! So durften wir nicht nur massig Eindrücke für das große Preview-Special in Heft 9 sammeln, sondern auch viele, viele bewegte Bilder zum potentiellen Megahit The Legend of Zelda – Breath of the Wild aufnehmen, die wir in Bälde in Form eines ausführlichen youtube-Videopreviews mit euch teilen werden!

Aber zuvor ist es natürlich endlich Zeit für Ausgabe 8, die, obwohl nach wie vor auf dem Cover „Mai / Juni 2016“ steht, inhaltlich auf den neuesten Stand gebracht wurde und in hoffentlich baldmöglichst bei den Abonnentinnen und Abonnenten eintrudeln wird: Die Hefte sind da, werden aktuell für den Versand vorbereitet und am Montag zur Post gebracht!

Natürlich ziehe ich nach diesen Mühseligkeiten für die Leserinnen und Leser meine Konsequenzen: Auf das erwähnte übernächste Heft 9 müsst ihr wesentlich weniger lang warten, denn dessen Release ist bereits für 21. Juli geplant!

Viele Grüße, Old

Juni-Update zu Generation N # 8

Hallo Leute,

Erst einmal vielen Dank für die netten Gute-Besserungs-Wünsche! Leider muss ich zugeben, die Geschwindigkeit meiner Genesung nach dem krankheitsbedingten Ausfall etwas überschätzt zu haben; anstatt des geplanten vorgestrigen Erscheinungstermins dauert es nun leider doch noch bis nächste Woche, wofür ich erneut um Entschuldigung bitten muss. Als kleinen Teaser nun zumindest einmal das Cover der kommenden Nummer 8 und ihr werdet natürlich noch einmal informiert, sobald eure Abo-Hefte verschickt werden!

Generation_N_8_Cover_klein
[Titelmotiv: Mega Man Legacy Collection © Capcom]

P.S.: Aufgrund der gerade bei der geringeren Auflage sehr hohen Druckkosten wird es von Ausgabe 8 abseits der Abos (die selbstverständlich jeder Abonnentin und jedem Abonnenten Exemplare aller Nummern des aktuellen Jahrgangs zusichern) nur sehr wenige Stück für „normale“ Bestellungen geben. Wer also eine vollständige Generation N-Sammlung anstrebt und noch nicht versorgt ist, sollte sich am besten in den nächsten Tagen für ein Abo melden, da GN # 8 aufgrund dieser Umstände vermutlich rasch vergriffen sein wird.

Viele Grüße, Old

Neueste Informationen zu Generation N # 8

Liebe Leute,
 
Die schlechte Nachricht zuerst: Leider muss ich euch bzgl. des Releases der für heute geplanten achten Generation N-Ausgabe noch auf den 30. Mai vertrösten. Der Grund ist einmal mehr ebenso trivial wie ärgerlich (und von Heft # 7 schon allzu bekannt): Krankheit. Ich gab mir höchste Mühe, diesen Umstand einfach zu ignorieren und trotzdem im gewohnten Ausmaß zu arbeiten, doch spätestens, als mitten im Schreiben spontaner Schüttelfrost einsetzte, der beim Versuch, weiter zu tippen, die Artikel wohl eher zu konkreter Poesie im Ernst Jandl-Stil gemacht hätte, musste ich leider kapitulieren. Somit verbleibt mir leider nur, mich erneut vielmals zu entschuldigen.
 
Die gute Nachricht ist zumindest, dass durch die Verzögerung ermöglicht wird, in Generation N # 8 bereits ein vollwertiges „Morgen“-Review zum kommenden 3DS-Titel Kirby: Planet Robobot anstatt nur eines Previews zu inkludieren! Gemeinsam mit dem prallgefüllten „Heute“-Kapitel (Star Fox Zero, Star Fox Guard und Zelda: Twilight Princess HD für 3DS sowie Yo-kai Watch, Hyrule Warriors: Legends und die Mega Man Legacy Collection für 3DS werden getestet) und dem obligatorischen „Gestern“-Teil für Retro-Feinschmecker, denen wir diesmal Tests zu Gargoyle’s Quest II (NES), Mole Mania (Game Boy), Yoshi’s Story (Nintendo 64) und Drill Dozer (Game Boy Advance, US) servieren, erwartet euch somit der absolute Review-Rekord der Generation N-Geschichte, der euch hoffentlich trotz aller Umstände Spaß machen wird.
 
P.S.: Bisher ist unser Leserpostfach noch ungewohnt leer – falls ihr euch also Last Minute noch mit Zuschriften im Heft verewigen wollt, stehen eure Chancen gut! Wer mag, schreibt einfach wie gewohnt an leserbriefe@generation-n.at!
 
Viele Grüße, Old

Generation N # 8 erscheint am 20. Mai!

Hallo Leute, ein Update zur kommenden Mai/Juni-Ausgabe # 8: Leider waren nicht alle Testmuster der fix eingeplanten Titel rechtzeitig verfügbar, um zum angepeilten Termin Anfang des Monats kompetente Reviews zu sämtlichen zu testenden Spielen zu ermöglichen. Somit hatte ich die schwierige Entscheidung zu treffen, Heft # 8 in der geplanten, mit Infos vollgestopften Version samt dem ausladensten „Heute“-Kapitel ever (mit Tests zu Star Fox Zero, Star Fox Guard und Zelda: Twilight Princess HD für Wii U sowie Yo-kai Watch, Hyrule Warriors: Legends und Mega Man Legacy Collection für 3DS) zu veröffentlichen und dabei wieder eine Release-Verzögerung in Kauf zu nehmen oder den Inhalt zu reduzieren und das angekündigte Datum einzuhalten…
 
Ich hoffe, es ist in eurem Sinne, dass die Entscheidung letztendlich auf erstere Option fiel: Generation N # 8 erscheint somit am 20. Mai, aber inklusive aller oben genannter Inhalte plus dem gewohnt ausführlichen Retro-Teil; und als kleine Entschädigung könnte es sich mit etwas Glück angesichts des geänderten Termins sogar ausgehen, im Last Minute-Stil noch ein Preview zu Kirbys (definitiv in Heft # 9 getesteten) neuestem 3DS-Auftritt Planet Robobot hineinzuquetschen.
 
Eine Vorschau mit allen defintiven Inhalts-Infos zur neuen Ausgabe folgt in Bälde!
 
Viele Grüße, Old

Generation N # 7: Ab sofort erhältlich!

So, jetzt aber: Höchste Zeit für Generation N # 7 (März / April 2016)! Für alle Infos zur Bestellung klickt ihr einfach auf „Bestellservice“ oben!

Generation_N_Nr_7_Cover_klein
[Titelmotiv: Xenoblade Chronicles X © Nintendo]

Diesmal werden folgende Themen ausführlich besprochen:

Kapitel „MORGEN“:
NEWSFLASH: Neues aus Hyrule
KOLUMNE: Linkle, Linkle, Little Star?
XL-PREVIEW: Hyrule Warriors – Legends (3DS)

Kapitel „HEUTE“:
DLC-CHECK: Smash-Showdown und düstere Dungeons
KOLUMNE: Neuheiten-Dürre & Retro-Dschungel
XL-TESTS: Xenoblade Chronicles X (Wii U), Mario & Luigi – Paper Jam Bros. (3DS)
TESTS: Super Mario Maker (Wii U), The Legend of Zelda – Tri Force Heroes, LBX – Little Battlers eXperience (beide 3DS)

Kapitel „GESTERN“:
RETRO-EINKAUFSGUIDE: Überschall-Rennen und RPGs mit Verspätung
KOLUMNE: Schlaflos in Flopstadt
NES- / WII U VIRTUAL CONSOLE-TEST: EarthBound Beginnings
GAME BOY-TEST: Super Mario Land 2 – 6 Golden Coins (auch für 3DS-eShop erhältlich)
SNES-TEST: Super Mario World (auch für Wii-Shop und Wii U-eShop erhältlich)
GAMECUBE-TEST: F-Zero GX

Viel Spaß beim Lesen und viele Grüße, Lukas

Finales Update zu Generation N # 7 und 8

Liebe Leute,

Eines vorweg, die Abo-Ausgaben von Generation N # 7 wurden zwischenzeitlich abgeschickt und erreichen die Abonnent(innen) hoffentlich baldmöglichst!

Dass sie nicht schon längst eintrafen, tut mir sehr leid – diese finale Verzögerung hatte mit einem „Murphy’s Law“-würdigen Twist in der Produktionsphase des fertigen Hefts zu tun: Das eigentlich gewählte Druckprinzip führte, auch nach zeitaufwendigen Nachbesserungs-Experimenten, letzten Endes schlicht einfach nicht zu einer Qualität, die sich eurer würdig erwiesen hätte! Also musste ganz zum Schluss noch die gesamte Planung über den Haufen geworfen werden, damit im Endprodukt nun alles so aussieht, wie es ausschauen soll – ich hoffe, dies ist trotz der daraus hervorgegangenen Verzögerung in eurem Sinne!

Apropos „Verzögerung“ und (hoffentlich) „in eurem Sinne“: Nach der Holprigkeit des Relaunches, im Zuge dessen sich Generation N # 7 verzögerte und wegen neuer Nintendo-News und -DLC-Releases mehrmals revidiert und auf den neuesten Stand gebracht werden wurde, war mir besonders wichtig, dass ihr nie wieder von Verschiebungen dieser Größenlage genervt werdet; auch schien es mir im Zuge der Druck-Schwierigkeiten wie eine Troll-Aktion, dass selbst die Abonnent(inn)en das Jänner/Februar-Heft höchstwahrscheinlich erst zu März-Beginn erhalten würden.

Unter den gegebenen Umständen schien mir also folgendes am sinnvollsten: Generation N # 7 wurde nun Last Minute-mäßig zur März/April-Ausgabe 2016 ernannt. Generation N # 8 erscheint somit jetzt am 5.5. und wird außer den versprochenen Tests zu Zelda: Twilight Princess HD, Hyrule Warriors: Legends und der Mega Man Legacy Collection auch – so uns die Testmuster-Götter gewogen sind – topaktuelle XL-Tests zu Star Fox Zero und Yo-kai Watch bieten! Wie gesagt hoffe ich, dass dies in eurem Sinne ist: Nach den Fallstricken der Relaunch-Phase wäre der zwischenzeitlich geplante 18.3. als Termin für Nummer 8 unmöglich einzuhalten und anstatt einer halben Lösung, sie etwa in den April zu verschieben, ohne sie inhaltlich upzudaten, fiel die Entscheidung nun also auf eine Variante mit weitaus mehr Aktualität (freilich ohne den gewohnt umfangreichen Retro-Teil einzuschränken).

Klar natürlich: Es ändert sich absolut nichts daran, dass ein Abo die Hefte 7 bis 12 umfasst; es läuft jetzt lediglich bis Jänner 2017 anstatt November 2016, da Generation N # 7 eben zur März/April-Ausgabe wurde und die Nummer 12 somit im Jänner des nächsten Jahres erscheint.

Ich wünsche euch viel Spaß mit Generation N # 7, danke euch nochmals sehr für eure Geduld und freue mich bereits auf die nächste Ausgabe!

Wer noch über einen Abschluss eines Abos nachdenkt, dies selbstverständlich tun, solange der Vorrat reicht; wer sich lieber noch ein paar Eindrücke holen will, kann die aktuelle Ausgabe (ebenso wie die älteren sechs) freilich auch separat bestellen: Alles Wissenswerte dazu findet ihr wie gehabt, indem ihr einfach oben auf „Bestellservice“ klickt (die Subseite soll in den nächsten Tagen übrigens noch upgedated werden).

Viele Grüße,
Euer Old